Über unsAusgewählte ProjekteProjektlisteLinksKontaktLogin    

Gondolezza Pontresina 

Fonduegondel

Bauherrschaft: Hotel Walther Pontresina

Planung: 2011

Ausführung: 2012

Projektbeschrieb
Wo sich einst Alpinisten trafen, schmilzt jetzt der Käse.
Die Gondel der Diavolezzabahn fand nach 33 Dienstjahren ihre neue Bestimmung als Fonduegondel des Hotel Walther in Pontresina.
Nachdem die Gondel per Tieflader in Pontresina eintraf, startete man mit der konkreten Planung für den Innenausbau.
Eine gemütliche Raumatmosphäre unter Beibehaltung des Gondelcharakters war die Vorgabe.
Ferner musste die Gondel gedämmt werden, damit die Behaglichkeit auch in kalten Winternächten gewährleistet war.
Sämtliche Fenster wurden darum durch 3-fach Isolierglasfenster ausgewechselt.
Das Innere der Gondel erhielt eine Altholzverkleidung. Der massive Lärchenboden, die massgefertigte Holztische sowie die mit Fell verkleideten stilvolle Stühle und eine moderne Beleuchtung harmonieren nun mit dem alten Steuerungskasten. Die alten Haltegriffe und Stangen und die Garaventa Tafel tragen zu einer einmaligen Ausstrahlung bei.
Die Fonduegondel zeigt sich nun in stimmungsvollem alpinem Ambiente und erfreut seine Gäste durch die gelungene Mischung aus einer spritzigen Idee, feinen Käsespezialitäten und solidem Handwerk.